News


Unsere 3. CD "Acoustic Soulfood" ist fertig!

  

"Ein durchweg homogenes Album: real & pure Acoustic Soulfood. Aus dem Einerlei herausragend. Mit filigran leuchtenden Perlen wie *Waiting For The Night*, *Dreamer* oder *Yellow Tears*, *Sunset On The Boulevard* oder dem hypnotischen Knapp-8-Minuten-Opus *Drifting*"

Jochen Arlt

Nominator/Juror Preis der deutschen Schallplattenkritik


mp3

Trage dich in unseren Newsletter ein!


der nächste Termin Live:

04. November 2016 20.00h

CD-Release Konzert

Eiscafé "Bella Italia"

Wertherstr. 57, 53902 Bad Münstereifel

Tel.: 02253-960800


Musik

Die Musik von Belzz ist akustisch, direkt und auf’s Wesentliche reduziert. Zwei Stimmen und filigrane Gitarrenarbeit lässt die Musik atmen, sie kann sich dynamisch entfalten und schafft dadurch eine eigene Atmosphäre.

 

Alle Songs stammen  aus der Feder von Uwe Belz, der in seinen 20ern aus dem Profilager der Musik in die Wildnis der USA zog. Dort lebte er ein Jahr lang in einer selbst errichteten Hütte. Zurück in Deutschland gründet er 1999 seine eigene Wildnisschule: www.wildnistraining.de


Duo

Seit 2007 wieder musikalisch “LIVE” unterwegs, singt Uwe Belz über seine Wildniserfahrungen, den Alltag, die Liebe und das Leben.  

 

Eine Gitarre, zwei Stimmen, Perkussion. Das verspricht Musik, die auf ihr Wesentliches verdichtet ist, pur und akustisch. Einfach schöne Songs mit zweistimmigen Elementen, die mit treibenden Blues-Grooves kontrastiert werden. Zurücklehnen, entspannen und geniessen, oder mitwippen und grooven, je nachdem. 

Im Gepäck finden sich ganz besondere und unterschiedliche Gitarren.

 


Gitarre & Bass

… überzeugt Sänger & Akustikgitarrist U.W. Belzz auf “Iron & Gold”. Im weiten Feld zwischen klassischen amerikanischen Singer/Songwriter und ganz vielen Blues-Einflüssen singt er mit entspannter Stimme über Zwischenmenschliches.

 


Fotos auf dieser Webseite:

Jana Stening

 

Frank Scheele


"Runner's High" - Andreas Butz & Belzz

Wir haben einen Läufersong geschrieben, aufgenommen und produziert. Gemeinsam mit Andreas Butz (Text und Gesang), der immerhin 127 Marathons gelaufen ist. Der weiß, wovon er singt: 

Downloads:

iTunes

Amazon